Rascheid spricht über Rasengräber

Rascheid spricht über Rasengräber

RASCHEID. (ax) Erst diskutieren die Bürger, dann fällt im Rat eine Entscheidung. Auf dem Rascheider Friedhof soll ein Feld für Rasengräber angelöegt werden. Im Rahmen einer Einwohnerversammlung werden die Rascheider am Donnerstag, 15. März, ab 18.30 im Saal des Gasthauses "Leyendecker" über dieses Vorhaben informiert, wobei die Bürger laut Gemeindechef Andreas Ludwig die Möglichkeit haben, "Anregungen und Vorschläge zur Gestaltung vorzubringen".

Im Anschluss an die Einwohnerversammlung kommt der Rat ab 19.30 Uhr zu einer Sitzung zusammen, in der neben dem Grundsatz beschluss über das Rasengräberfeld der Forstwirtschaftsplan sowie der Haushaltsplan der Gemeinde für das Jahr 2007 verabschiedet wird. Außerdem gibt es Informationen zur geplanten Dorfchronik, und der Rat wird über den Abschluss eines Pachtvertrags mit dem Sportverein (SV) Rascheid diskutieren.

Mehr von Volksfreund