1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Rascheider Rat redet wieder über die Kulturscheune

Rascheider Rat redet wieder über die Kulturscheune

Im Hochwaldort sind zurzeit die Arbeiten für das größte Bauprojekt der vergangenen 30 Jahre im Gange. Nach dem Abriss des früheren Hauses Nonninger etnsteht an dieser Stelle die neue Dorf- und Kulturscheune.

Das Vorhaben, das insgesamt rund 440 000 Euro kosten wird, beschäftigt den Rascheider Rat auch in seiner Sitzung am Montag, 16. Dezember. Das Gremium vergibt ab 19.30 Uhr im Gemeinderaum den Auftrag für die Malerarbeiten. Außerdem verabschiedet der Rat den Forsthaushalt 2014 und gibt seine Stellungnahme zum geplanten Nationalpark Hunsrück beziehungsweise zur Neuregelung des ärzlichen Bereitschaftsdiensts für den Raum Hermeskeil ab. ax