1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Rat beschäftigt sich mit Kommunikationsplatz

Rat beschäftigt sich mit Kommunikationsplatz

In seiner ersten Sitzung am Montag, 14. Juli, 19 Uhr, im Nitteler Hof legt der neue Nitteler Ortsgemeinderat gleich richtig los. Neben der Verpflichtung der neuen Ratsmitglieder und der Ernennung des zweiten stellvertretenden Ortsvorstehers von Nittel-Rehlingen stehen neun weitere Punkte auf der Tagesordnung.

So beschäftigt sich der Rat mit der Planung für einen Kommunikationsplatz am Bürgerhaus und der Änderung des Bebauungsplans "Südlicher Ortsrand". Das Gremium entscheidet außerdem über die Erweiterung der Urnengrabreihe auf dem Friedhof und über die Besetzung der Ausschüsse . red