Investitionen Haushaltsplan beschlossen: Dafür gibt die VG Konz in diesem Jahr Geld aus

Konz · 4,8 Millionen Euro neue Schulden hat die Verbandsgemeinde Konz für das Jahr 2022 eingeplant. Von den Investitionen sollen vor allem die Feuerwehr und der Katastrophenschutz profitieren.

 Über 900.000 Euro sollen in diesem Jahr noch in neue Fahrzeuge für die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Konz fließen.

Über 900.000 Euro sollen in diesem Jahr noch in neue Fahrzeuge für die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Konz fließen.

Foto: Friedemann Vetter

Der Fahrplan der Verbandsgemeinde Konz für das Jahr 2022 steht fest. Mit drei Gegenstimmen und einer Enthaltung hat der Verbandsgemeinderat am Dienstag für den neuen Haushaltsplan gestimmt. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Konz, Joachim Weber, spricht trotz neuer Schulden in Höhe von 4,8 Millionen Euro von einem „soliden Haushalt“. Die Schulden sollen durch die Kassenbestände der Verbandsgemeinde ausgeglichen werden. „Wir sprechen hier von 4,8 Millionen Investitionsschulden“, sagt Weber. „Wenn wir keine machen würden, könnten wir auch nicht investieren.“