Rat hofft auf Förderung

Einstimmig hat der Verbandsgemeinderat Saarburg aktuell festgestellt und für die Zukunft beschlossen, dass das Mehrgenerationenhaus Saarburg Bestandteil der kommunalen Planungen zum demografischen Wandel und zur Sozialraumentwicklung ist. Hintergrund: Dies ist Bedingung für eine Bundesförderung.

Saarburg. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert im Programm Mehrgenerationenhaus Zuwendungsempfänger mit bis zu 30 000 Euro jährlich. Laufzeit des Programms ist 2017 bis 2020.
Eine Voraussetzung für die Förderung ist die Vorlage eines Beschlusses der Vertretung der Kommune, in deren Wirkungsgebiet das entsprechende Mehrgenerationenhaus liegt, mit der Aussage, dass die Einrichtung Bestandteil der kommunalen Planungen zum demografischen Wandel und zur Sozialraumentwicklung ist. Genau einen solchen Beschluss hat der Rat in der vergangenen Sitzung gefasst, um die Fördervoraussetzungen zu erfüllen. Die Strukturplanungen bezüglich des demografischen Wandels und der Sozialraumentwicklung seien in vollem Gange, heißt es dazu aus dem Rathaus.
Teil größerer Pläne


Das Mehrgenerationenhaus Saarburg sei als zentrale Vernetzungsstelle in diese kommunalen Planungen eingebunden und somit Bestandteil derselben. Die Verbandsgemeinde unterstützt das Mehrgenerationenhaus Saarburg derzeit mit jährlich 25 000 Euro.
Auch der Landkreis Trier-Saarburg unterstützt den Verein Lokales Bündnis für Familie als Träger des Mehrgenerationenhauses Saarburg. Sein Kofinanzierungsanteil beläuft sich aktuell auf 20 000 Euro jährlich. In seinem Unterstützungsschreiben habe der Landrat mitgeteilt, dass das Mehrgenerationenhaus Saarburg sich in den vergangenen Jahren zu einer wichtigen Einrichtung der sozialen Infrastruktur im Sozialraum Saarburg entwickelt habe. Durch die Förderung des Miteinanders der Generationen sowie die Stärkung der Familien - und dies vorbildlich unter Berücksichtigung aktuell wichtiger Themen wie dem demografischen Wandel oder auch der Integration von Flüchtlingen - trage das Mehrgenerationenhaus Saarburg erheblich zur Gestaltung einer familienfreundlichen Struktur im Landkreis Trier-Saarburg bei. mai