Region vor der Kamera

SAARBURG. (sw) Die Region Saar-Obermosel kommt groß heraus - und landet an diesem Wochenende wahrscheinlich bei zahlreichen Fernseh-Zuschauern im Wohnzimmer. Am Sonntag, 23. Oktober, um 20.15 Uhr strahlt der Südwestrundfunk in seinem dritten Programm eine neue Folge der Serie "Sonntagstour" aus.

Dazu war ein Kamerateam in der vergangenen Woche, vom 10. bis 14. Oktober, in der Region Saar-Obermosel unterwegs und hat fleißig gefilmt. Bei schönstem Herbst-Wetter sind bei den Dreharbeiten Aufnahmen unter anderem in Saarburg und Nittel, aber auch rund um das Freilichtmuseum Roscheider Hof und die Klause in Kastel-Staadt entstanden. Auch eine Kanu-Tour entlang des Wiltinger Bogens, eine Fahrt mit der Feldbahn auf dem Hofgut Serrig und eine Motorrad-Tour über den Saargau hat die Fernseh-Crew "für die Nachwelt" festgehalten.