Renaissance der Tanzabende in Mannebach

Renaissance der Tanzabende in Mannebach

Tanzveranstaltungen mit Live-Musik sind selten geworden. Wer sich im Takt bewegen will, dem bleibt oft nur die Diskothek. Ein Gastronom aus Mannebach und drei Musiker aus Saarburg wollen die Tradition der Tanzabende wieder aufleben lassen.

Mannebach. Hans-Günter Felten kann sich noch an die Zeit erinnern, als der Tanzsaal "Beim Theis" im Nachbarort Tawern am Wochenende sprichwörtlich aus allen Nähten platzte. Auch anderswo wurde noch zum Teil bis in die 1990er-Jahre hinein zu Live-Musik getanzt. Inzwischen haben die meisten Tanzlokale von damals ihre Säle dicht gemacht. Wer sich heute im Takt bewegen will, dem bleibt oft nur die Diskothek. Felten, der das Mannebacher Brauhaus betreibt, will das ändern. "Es kommen immer häufiger Anfragen nach einer Tanzveranstaltung mit Live-Musik", berichtet er. "Tanzabende wie in den 1970er-Jahren scheinen derzeit im Trend zu liegen." Dabei spricht Felten aus Erfahrung. Er hatte für eine Silvesterparty eine Band aus Saarburg angeheuert und war damit auf große Resonanz gestoßen.

Genau mit dieser Band - sie heißt Lucky Lips - hat sich der Gastronom nun erneut verbündet. So kann am morgigen Freitag, 19. März, im Glashaus des Mannebacher Brauhauses ab 20 Uhr eifrig geschwoft werden. Was musikalisch geboten wird, erklärt Richard Bauer, der bei Lucky Lips die Keyboards bedient: "Wir spielen internationale Rock- und Pop-Klassiker, außerdem Schlager." Getanzt werden könne aber auch zu Samba, Rumba, Quickstepp, Jive oder Walzer. Dabei setzt das Musiker-Trio aus Saarburg, zu dem neben Bauer (ehemals "Favari") auch Michael Grasmück (Gitarre, Gesang) und der Profi-Schlagzeuger Ingo von Wenzlawowicz gehören, ausschließlich auf handgemachte Musik. Allerdings: "Wer am Freitagabend kommen will, der muss nicht zwingend tanzen können", sagt Hans-Günter Felten.

Der Tanzabend am Freitag, der unter dem Motto "Frühlingserwachen" steht und zu dem der Eintritt frei ist, soll kein Einzelfall bleiben. Weitere Veranstaltungen sind geplant am 30. April ("Tanz in den Mai"), 18. Juni ("Sommernachtstanz"), 24. September ("Herbstball") und 17. Dezember ("Christmas-Dancing").

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.mannebacher.de oder www.lucky-lips.de

Mehr von Volksfreund