1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Rettungswagen kollidiert mit Auto auf Weg zu Unfall - drei Verletzte

Rettungswagen kollidiert mit Auto auf Weg zu Unfall - drei Verletzte

Bei einer Kollision zweier Autos am Donnerstag gegen 23 Uhr auf der K 130 vor Ayl sind laut Polizei drei Menschen verletzt worden. Auch der Rettungswagen, der zum Unfallort eilte, wurde demnach in einen Unfall verwickelt.

Ein 21-jähriger Ford-Fahrer habe beim Linksabbiegen den Wagen einer entgegenkommenden 21-jährigen Citroen-Fahrerin missachtet, wodurch es zu einem Frontalzusammenstoß gekommen sei, heißt es im Polizeibericht.
Fahrer und Beifahrer des Ford wurden leicht, die Citroen-Fahrerin schwer verletzt. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Der Rettungswagen des DRK Konz, der für den Unfall angefordert worden war, verunglückte gegen 23.20 Uhr bei der Anfahrt in Könen ebenfalls. Als er einen vorausfahrenden VW Golf überholen wollte, bog dieser laut Polizei unvermittelt nach links in seine Fahrspur ein. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wobei der Fahrer des Golf leicht verletzt wurde.
Der 34-jährige Fahrer des VW Golf stand, so berichtet die Polizei, unter Alkoholeinwirkung, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Auch diese beiden Wagen wurden stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Sachschaden etwa 30 000 Euro. red