1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Rettungswagen stößt mit PKW zusammen - Auto überschlägt sich - Vier Verletzte

Rettungswagen stößt mit PKW zusammen - Auto überschlägt sich - Vier Verletzte

Vier Menschen sind am Montagnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Rettungswagen auf der A1 zwischen Mehring und der Rastanlage Hochwald leicht verletzt worden. Der Rettungswagen war mit dem Auto beim Überholen aus noch ungeklärter Ursache zusammengestoßen, das Auto überschlug sich.

Der Unfall ereignete sich am Montag gegen 14.30 Uhr. Ein niederländischer Urlauber war auf der A1 aus Richtung Trier nach Saarbrücken unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle Mehring und der Rastanlage Hochwald-West näherte sich auf der linken Fahrspur ein Rettungswagen. Während des Überholvorgangs geriet der Fahrer des Rettungswagesn aus bisher noch nicht geklärten Gründen vom linken auf den rechten Fahrstreifen, stieß seitlich gegen den niederländischen PKW. Der überschlug sich daraufhin in einer Böschung.

Vier Menschen wurden leicht verletzt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 30.000 Euro.

Neben der Autobahnpolizei Schweich waren die Polizei Hermeskeil und die Autobahnmeisterei Schweich im Einsatz. Ein Abschleppdienst kümmerte sich sowohl um das Auto als auch um den Rettungswagen. Für die Dauer der Bergungsarbeiten war der linken Fahrstreifen A1 für etwa zwei Stunden gesperrt. Es bildete sich zeitweise ein Rückstau von bis zu vier Kilometern.