Richtstrauß über dem Dänischen Bettenlager

Hermeskeil. (doth) Der Richtstrauß weht auf dem Gebäude des Dänischen Bettenlagers im Hermeskeiler Sondergebiet "Römerstraße". Die Übergabe an den Möbelhändler ist für den 27. Juli geplant. Das 900 Quadratmeter große Gebäude ist umweltfreundlich konzipiert.

Weithin sichtbares Zeichen wird die Photovoltaikanlage sein, die Spitzenwerte von 80 Kilowattstunden bringt. Kostenpunkt: 290 000 Euro. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1,24 Millionen Euro. Es entstehen sechs bis zehn neue Arbeitsplätze.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort