Ringvorlesung über Nationalpark

Birkenfeld · In der "kleinen Ringvorlesung" am Campus Birkenfeld geht es in diesem Wintersemester um die Themen Nationalpark und Regionalentwicklung. Die Vorlesungsreihe wird am Dienstag, 10. Dezember, um 18 Uhr (Raum 9915/ SR1) fortgesetzt: Joachim Albrech, Geschäftsführer des TAURUSpro Institutes der Universität Trier, wird über die regionalökonomischen Effekte des Nationalparks sprechen.


Die Ringvorlesung findet in Kooperation mit der Europäischen Akademie Otzenhausen (EAO), in der Regel immer dienstags um 18 Uhr am Umwelt-Campus statt und steht allen Interessierten offen.
Der 1996 gegründete Umwelt-Campus Birkenfeld ist ein Standort der Hochschule Trier, an dem heute über 2 600 Studierende in den Bereichen Technik, Informatik, Betriebswirtschaft und Recht studieren. red