Riskantes Überholen: Polizei sucht Zeugen

Riskantes Überholen: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen in einem Fall von Straßenverkehrsgefährdung. Am Freitag, 23. September, wurde gegen 14.10 Uhr auf der B 51 zwischen Saarburg und Ayl ein gelber Kranwagen in einem riskanten Manöver von einem gelben PKW-Van überholt.

Der Fahrer eines entgegenkommenden Mercedes Benz konnte nur per Vollbremsung und Ausweichen nach rechts einen Zusammenstoß verhindern. Wer den Vorfall gesehen hat oder Hinweise auf den Kranwagen (Firma) oder den PKW-Van geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Saarburg, Telefon 06581/9155-0, zu melden. red

Mehr von Volksfreund