Konzert : Romantische Kammermusik in Konz

Die Stadt Konz lädt zu einer besonderen Matinee am Sonntag, 20. Oktober, 11 Uhr, in den Festsaal des Klosters Konz-Karthaus ein. Das anerkannte Ensemble 4-3-4 wird den Zuhören einen romantischen und kammermusikalischen Vormittag bereiten.

Auf dem Programm der Matinee stehen die Serenade D-Dur op.25 für Flöte, Violine und Viola von Ludwig van Beethoven und das Trio H-Dur op.8 für Klavier, Violine und Cello von Johannes Brahms. Die Serenade op.25 ist ein Frühwerk Beethovens in der Tradition des klassischen Divertimentos. Durch das Fehlen eines Bassinstrumentes erhält die Musik einen leichten, durchsichtigen Charakter. Karten gibt es für 12 Euro in der Buchhandlung Kolibri, Am Markt 16, Konz, und bei der Saar-Obermosel-Touristik in Konz und Saarburg.