Rosen für den guten Zweck

SAARBURG-BEURIG. (red) Auch in diesem Jahr bietet die Kolpingfamilie Saarburg-Beurig nach den Ostergottesdiensten Rosen für einen Euro an. Mit dem Erlös wird die "Eine-Welt-Arbeit" des Internationalen Kolpingwerkes unterstützt.

In den vergangenen Jahren wurden hauptsächlich Projekte in Bolivien gefördert. Auch die Kolpingarbeit in Rumänien und in Afrika sowie die Tsunami-Opfer haben Gelder aus den Rosenverkäufen der vergangenen Jahre erhalten.