1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Rot-Weißes Jubiläum in der Stoff-Narrhalla

Rot-Weißes Jubiläum in der Stoff-Narrhalla

Zwei mal elf Jahre, das ist ein großes Jubiläum für alle Fastnachter. Vor zwei Jahrzehnten legte der Ayler Karnevalsverein Närrische Kupp nach Anlaufschwierigkeiten in einem großen Festzelt so richtig los mit dem Frohsinn. Zum närrischen Geburtstag wurde wieder ein Zelt aufgestellt. 450 Freunde des Frohsinns kamen.

Ayl. Der Start des Karnevalvereins Närrische Kupp Ayl im Jahr 1992 stand unter keinem guten Stern. "Zwei Jahre stand das Jugendheim damals wegen Umbau nicht zur Verfügung", erinnert sich Ortsbürgermeister Siegfried Büdinger. 1994 legten die Ayler Narren mit einem Festzelt umso heftiger los. Zum Jubiläum taten sie es noch mal. Mehr als 450 närrische Gäste kamen in die Stoff-Narrhalla beim Bürgerhaus, um zwei mal elf Jahre Ayler Frohsinn zu feiern."Eine Woche lang haben 20 Leute das Zelt aufgebaut und dekoriert", erklärt Vorstandsmitglied Susanne Weber den Unterschied zum Jugendheim, wo ja alles viel schneller gegangen wäre. Aber es sollte wie früher sein. Mehr als 100 Aktive gestalteten das Programm. Ältester Ehrengast war Albert Fehr. Der heute 92-Jährige organisierte bereits Ende der 50er Jahre Rosenmontagsumzüge in Ayl. Vor der Vereinsgründung lagen die Kappensitzungen in Händen von Albert Rauls vom Musikverein."Ich bin stolz, einen solch aktiven Verein im Ort zu haben", stellt Ortschef Büdinger fest. 450 närrische Ayler kamen zur großen Narrenschau unter der Schirmherrschaft vom Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Jürgen Dixius: "Der Verein ist ein fester Bestandteil im Karneval der Region und bringt den Menschen viel Freude."Auch zahlreiche Gastvereine waren gekommen. Doch zunächst gab es ein Filmchen darüber, wie viel Probenarbeit in einer solchen Veranstaltung steckt. Die Narren wurden mit dem Kleinbus eingesammelt. Gemeinsam wurde das Vereinslied "Rot-weiß weht\'s an Karneval" gesungen, eine Komposition von Edwin Fell nach dem Text von Jupp Mangerich. 39 Gründungsmitglieder wurden vom Vorsitzenden, Patrick Schons, und Sitzungspräsident Marc Altenhofen mit dem Jubiläumsorden ausgezeichnet.Die gewohnten Büttengranaten wie das Dreigespann vom Ayler Bann, Miss Sauerkraut, Sophie Theis, Opernsängerin Manfred Kaypinger, Cindy aus Marzahn, Rila Wallrich, Waltraud und Mariechen, Patrick Schons mit Kerstin Rommelfangen, die Vinzsingers unter der Leitung von Vinzenz Maximini und viele andere Karnevalisten gestalteten die Eröffnung der fünften Jahreszeit. Auch beim Jubiläumsumzug am Samstag war jede Menge los. Um die 500 Menschen säumten die Strecke im Dorf. Der Zug umfasste 26 Fußgruppen und Wagen.Weitere Bilder aufvolksfreund.de/fastnachtExtra

 Lustige Hühner beim Jubiläumsumzug in Ayl. TV-Foto: Hoffmann Wilfried
Lustige Hühner beim Jubiläumsumzug in Ayl. TV-Foto: Hoffmann Wilfried

Der Karnevalsverein Närrische Kupp Ayl hat rund 140 Mitglieder und ist einer der größten der Region. Er hat vier Garden, zehn Büttenredner und 20 Sängerinnen und Sänger. Weitere Infos unter <%LINK auto="true" href="http://www.kvnk-ayl.de" class="more" text="www.kvnk-ayl.de"%>. Die erste Sitzung im neuen Jahr wird am 1. Februar um 15.11 Uhr im Jugendheim gemeinsam mit der Frauengemeinschaft gestaltet. doth