Ruthmarijke Smeding spricht am 8. Apri, im Johannessaal Hermeskeil über „Schleusenzeit“

Trauerbegleitung : Vortrag über die „Schleusenzeit“

Ruthmarijke Smeding stellt am Montag, 8. April, 19.30 Uhr, im Johannessaal im Mehrgenerationenhaus Hermeskeil ihre Gedanken zur „Schleusenzeit“ vor und steht als Gesprächspartnerin zur Verfügung.

Die Referentin ist Expertin für Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Palliativ-, Hospiz- und Trauerbegleitung. Als „Schleusenzeit“ bezeichnet sie die Phase zwischen Tod und Bestattung – „eine Zeit, in der sich alles verändert“. Veranstalter des Abends sind der Hospizverein Hochwald und das Dekanat Hermeskeil-Waldrach.