RWE erneuert Spielgeräte

Konz. (red) Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) hat mit Unterstützung der RWE Rhein-Ruhr Spielgeräte für Kinder an der Antonius-Grillhütte im Konzer Tälchen erneuert. Im Rahmen der Initiative "Aktiv vor Ort", mit der RWE das ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter in den Kommunen fördert, flossen 2000 Euro in die Instandsetzung der maroden Geräte.

In der Region Trier hat der Energieversorger bislang über 730 Projekte von Kommunen mit insgesamt 1,46 Millionen Euro unterstützt. "Für uns war diese Unterstützung durch RWE Rhein-Ruhr eine große Hilfe", sagt Karl Clemens von der KAB.

Mehr von Volksfreund