Internationales Festival der klassischen Musik In Saarburg ist wieder Serenaden-Zeit

Saarburg · Das Internationale Festival der klassischen Musik hat in der Stadthalle begonnen. Was sagen die Akteure und was hat das alles mit Frieden zu tun?

Sie eröffneten die Serenaden mit einem Stück von Jose Ursicino da Silva: Juli Buxbaum (Horn), Lauren Schack Clark (Klavier) und Nairam Simoes (Trompete).

Sie eröffneten die Serenaden mit einem Stück von Jose Ursicino da Silva: Juli Buxbaum (Horn), Lauren Schack Clark (Klavier) und Nairam Simoes (Trompete).

Foto: Herbert Thormeyer

Leise klingt Musik aus der Grundschule in Saarburg. Dort wird bis kurz vor dem ersten Konzert der Saarburger Serenaden in der Stadthalle direkt gegenüber noch intensiv geübt. Erst vor drei Tagen sind die 67 Musikstudenten aus vielen Ländern eingetroffen, doch sie haben schon fleißig geprobt. Aber traditionell sind erst einmal die Dozenten an der Reihe.