Saarburger Grundschule St. Marien wächst um acht Räume

Kostenpflichtiger Inhalt: Saarburg : Grundschule St. Marien wächst um acht Räume

Die Arbeiten für den Erweiterungsbau der Schule in Saarburg-Beurig haben begonnen. Die Kosten für das Gebäude betragen rund zwei Millionen Euro. Und es ist noch mehr geplant.

Die Schülerzahl der Grundschule St. Marien im Saarburger Stadtteil Beurig steigt stetig. Derzeit drücken 274 Kinder dort die Schulbank. Die Verwaltung rechnet damit, dass das so weitergeht, da im Einzugsbereich neuer Wohnraum entsteht, der auch für Familien attraktiv ist. Bereits im dritten Jahr nutzt die Schule einen Container, in dem eine Klasse unterrichtet wird, was laut Schulleiterin Viola Dellerie recht gut läuft.

Doch mit dem Provisorium soll bald Schluss sein. Anfang Oktober haben die vorbereitenden Arbeiten für einen Erweiterungsbau am Rande des Schulhofs begonnen. Derzeit wird die Baugrube ausgehoben. Jürgen Dixius, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Saarburg-Kell, sagte beim symbolischen Spatenstich am Mittwoch: „Ziel ist es, dass das Gebäude für das Schuljahr 2020/2021 genutzt werden kann, sonst müssen wir neue Container aufstellen.“ Läuft alles nach Plan, soll das Gebäude Ende August 2020 fertig werden.

Geplant hat das Schulgebäude das Saarburger Büro Henter-Weimann. Laut Architekt Thomas Henter wird es ein einfacher Bau mit zwei Geschossen und acht Klassenräumen. Die Gesamtkosten ohne Ausstattung belaufen sich laut aktueller Rechnung auf rund zwei Millionen Euro. Doch eine zweite Ausschreibungsrunde mit zwölf Gewerken läuft noch bis 30. Oktober. Erst dann können alle Kosten festgezurrt werden. Das Land Rheinland-Pfalz hat vorerst einen Zuschuss von 155 000 Euro bewilligt und weitere 700 000 Euro in Aussicht gestellt. Der Kreisanteil beträgt rund 142 000 Euro.

Grundschule St. Marien Saarburg mit Erweiterungsbau. Foto: TV/Schramm, Johannes

Steht der Neubau, soll dann auch der Pausenhof saniert werden. Weitere Neuerungen an der Schule sind geplant. So sollen im bestehenden Schulgebäude die durch den Neubau frei werdenden Räume umgenutzt werden unter anderem zu einer Bibliothek und einem Mehrzweckraum. Des Weiteren sollen in diesem Gebäude im kommenden Jahr die Toiletten und ein Teil der Fenster erneuert und mit Sonnenschutz ausgestattet werden. Das Flachdach der Turnhalle wird saniert.

Mehr von Volksfreund