1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Saarburger Markttage 2022: Was Besuchern mit dem Programm geboten wird

Volksfest : Die Saarburger Markttage – Was Besuchern geboten wird (Fotos)

Der Auftakt der Markttage mit Marktständen gelingt. Schon am späten Freitagvormittag herrschte reger Betrieb in der Saarburger Innenstadt. Auf was sich die Besucher bis einschließlich Sonntag freuen können.

Nach zweijähriger Coronapause hoffen die Saarburger auf großen Andrang bei den traditionellen Markttagen.

Deshalb hat der Saarburger Gewerbeverband schon ab Freitagmittag die Marktstände entlang der für den Verkehr gesperrten Graf-Siegfried-Straße öffnen lassen. Entlang der Einkaufsmeile haben klassische Markthändler mit Haushalts-, Deko-, Kleidungs- und Schmuckartikeln aufgebaut, aber auch etliche kulinarische Stände mit asiatischen, italienischen oder süßen Snacks.

Was den Besuchern geboten wird

Schon ab 11 Uhr tummeln sich einige Besucher in der Stadt, die Händler sind ganz zufrieden, die Veranstalter auch. Lediglich die Betreiber von Süßigkeitenständen, Karussells und Schießbuden haben noch nicht viel zu tun. Sie hoffen auf den frühen Abend, wenn das Markt- und Kirmestreiben starten soll. Dann gibt es auch Live-Musik auf zwei Innenstadtbühnen mit regionalen Bands. 

 (TV-Foto: Dirk Tenbrock)
(TV-Foto: Dirk Tenbrock) Foto: DT

Am Samstag öffnet der Markt wieder um 11 Uhr, von 13 bis 17 Uhr ist das Weinshopping mit Probierständen von 12 Winzern. Der Sonntag ist von 12 bis 18 Uhr verkaufsoffen. Musik, Kinderzirkus und Live-Musik runden das Programm ab.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Markttage Saarburg, der Samstag