Saarburger Reitertage

SAARBURG. (red) Die Saarburger Reitertage 2006 finden ab Donnerstag, 25.Mai, im Reitstadion im Saarburger Kammerforst statt.

Rund 1600 Nennungen verzeichnet die Reitsportgemeinschaft Saarburg Bottelter zu ihrem traditionellen Dressur- und Springturnier. Rund 650 Pferde aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland sowie dem benachbarten Luxemburg werden in 37 Prüfungen der verschiedenen Leistungsklassen in Dressur und Springen an den Start gehen.Dressur- und Springreiten

Der Auftakt ist am Donnerstag ab 8 Uhr mit Eignungsprüfungen gefolgt von Dressurpferdeprüfungen bis zur Klasse M. Der Springparcours steht den Teilnehmern bis zur Klasse M ebenfalls ab 8 Uhr zur Verfügung. Am Freitag ab 10 Uhr ist der reiterliche Nachwuchs bei Dressur- und Stilspringprüfungen bis Klasse L gefordert. Am Samstag beginnen die Springreiter um 7.30 Uhr mit einer Prüfung der Klasse A, gefolgt von der Klasse L und M/B. Höhepunkt ist ein Springen der Klasse S. Der Samstag der Dressurreiter beginnt um 8 Uhr mit einer Prüfung der Klasse A und schließt mit einer Prüfung der Klasse M/A. Am Sonntag um 7 Uhr öffnet das Reitstadion seine Tore zu Prüfungen Klasse L in Dressur und Klasse A im Springen. Im weiteren Tagesverlauf wird den Freunden des Reitsports Spannung pur bei Wettkämpfen der verschiedenen Leistungsklassen geboten. Abschluss und Höhepunkt der Dressur ist ab 14.30 Uhr eine erstmalig angebotene S-Dressur. Die Springreiter verabschieden sich gegen 16 Uhr mit einem Springen der Klasse S, wobei der Sieger in einem anschließenden Stechen ermittelt wird.