1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Saarburger Schüler reisen digital nach Texas

Schule : Schüler reisen digital nach Texas

Eine Klassenreise nach Texas (USA) in einer Zeit, in der keine Klassenreisen möglich sind. Das hat der AbiBac-Kurs Géo 13 des Saarburger Gymnasiums geschafft. Die Schüler haben sich gemeinsam mit ihrer Kursleiterin Christina Berntsen und dem kommissarischen Schulleiter Andreas Schreiner am Dienstagabend digital auf den Weg über den großen Teich gemacht.

Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Energiewende in den USA?“ sprachen die Abiturienten aus Saarburg mit Johnny Kurt Campbell – Vorstandsvorsitzender des City Center in Fort Worth/Texas. Er berichtete ihnen im digitalen Austausch unter anderem über die konkrete Bedeutung der nachhaltigen Energiegewinnung, über die abstrakte Herausforderung des Klimawandels sowie über die gemeinsamen Aufgaben in der globalen Corona-Pandemie.

Vermittelt wurde der Austausch durch den Bereich „Internationale Beziehungen der Stadt Trier“. Trier  unterhält seit vielen Jahren eine Städtepartnerschaft mit Fort Worth. Zuletzt reiste vor etwa drei Jahren eine Delegation von Trierer Stadtratsmitgliedern zusammen mit Oberbürgermeister Wolfram Leibe in die amerikanische Partnerstadt.