Saarburgerinnen reisen in eine der ältesten Städte Deutschlands

Saarburgerinnen reisen in eine der ältesten Städte Deutschlands

Kultur mit Kaiserdom und Kaffee: Der Frauenbund Saarburg lädt zu einer Studienfahrt nach Speyer ein. Diese ist am Dienstag, 16. September. Bereits jetzt werden Anmeldungen entgegengenommen.

Saarburg. Am Dienstag, 16. September, lädt der Frauenbund Saarburg alle Interessierte zu einer Studienfahrt nach Speyer ein. Auch Nichtmitglieder seien bei dem Ausflug in eine der ältesten Städte Deutschlands herzlich willkommen.
Das Tagesprogramm steht bereits jetzt fest: So wird es eine kurze Führung durch die historisch und kulturell bedeutende Stadt am Oberrhein geben.
Der Höhepunkt der Reise wird der Besuch des Kaiserdomes mit Krypta und Kaisersaal sein. Die größte erhaltene romanische Kirche in Europa wurde schon im Jahr 1981 als Weltkulturerbe ausgezeichnet.
Am Nachmittag ist Gelegenheit zum Bummeln oder Kaffeetrinken auf den schönen Plätzen in der Stadt oder dem Domplatz. Auf der Rückfahrt Einkehr zum Essen und gemütlichen Beisammensein.
Die Kosten für die Fahrt im bequemen Reisebus mit Sektfrühstück und der Stadtbesichtigung liegen bei 30 Euro für Mitglieder und 33 Euro für Nichtmitglieder. Die Reisekosten werden im Bus kassiert.
Die Abfahrt des Busses ist am 16. September um 7 Uhr in Saarburg ab dem Bus- und PKW-Parkplatz Heckingstraße. Gegen 21 Uhr ist die Rückkehr in Saarburg geplant. red
Verbindliche Anmeldungen für die Reise des Frauenbundes nach Speyer nehmen ab sofort Gisela Annen unter Telefon 06581/3343 oder Marianne Dick unter Telefon 06581/3130 entgegen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge berücksichtigt.

Mehr von Volksfreund