Starker Hangrutsch Saarradweg bei Taben-Rodt gesperrt

Taben-Rodt/Saarhölzbach · Der Saarradweg ist auf der linken Saarseite zwischen Taben-Rodt (Lohmühle) und Saarhölzbach bis auf weiteres gesperrt. Das teilt eine Sprecherin der Verbandsgemeindeverwaltung Saarburg-Kell mit. Grund dafür seien starke Hangrutschungen und Steinschlaggefahr im Bereich unterhalb der Tabener Michaelskapelle.

Radfahrer könnten den Saarradweg auf der rechten Saarseite benutzen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort