Sänger willkommen

KIRF-MEURICH. (red) Zur Mitgliederversammlung des Männerquartetts Meurich 1954 e. V. begrüßte Vorsitzender Michael Sauerwein die Mitglieder, bevor der Toten gedacht wurde. Chorleiter Alexander Kranz formulierte in seinem Bericht als grundsätzliche Ziele eine ausgewogene Mischung, bestehend aus der Pflege und Erhaltung des vorhandenen Liedgutes und der Neuaufnahme moderner Chorliteratur.

Erste Schritte in diese Richtung wurden in der Probenarbeit bereits unternommen. Schriftführer Erwin Brittnacher trug den Tätigkeitsbericht vor, bevor Kassierer Hubert Jaeger die Versammlung über die Finanzlage aufklärte. Auf Antrag der Kassenprüfer Werner Brittnacher und Gertrud Sauerwein wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Die anschließenden Neuwahlen unter Versammlungsleiter Alfons Brittnacher brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Michael Sauerwein, Zweiter Vorsitzender Horst Brittnacher, Kassierer Hubert Jaeger, Schriftführer Erwin Brittnacher, Beisitzer Dieter Lemmer und Albert Gelz, Vertreter der inaktiven Mitglieder Hermann Lemmer, Kassenprüfer Werner Brittnacher und Gertrud Sauerwein. Abschließend beschäftigte sich die Versammlung intensiv mit der Frage, wie neue Sänger zu gewinnen seien. Durch die gesunde Mischung klassischer und moderner Chorliteratur mit kirchlichen Werken sei ganz sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Deshalb sollten sich an guter Chormusik und ausgelassener Geselligkeit interessierte Männer und Jungen nicht scheuen, einfach in die dienstags stattfindende Probe im Vereinslokal "Sauerwein" hineinzuschnuppern. Aktuelle Informationen rund um den Verein liegen im Internet unter http://www.mq-meurich.de.