Sanierung des Bürgerhauses geht voran

Sanierung des Bürgerhauses geht voran

Das Bürgerhaus in Palzem wird von Grund auf saniert. Es gibt bereits eine neue Heizung und neue Fenster. Das alles kostet viel Geld. Das Land will sich mit 55 Prozent an den kosten beteiligen, nur wann ist noch unklar. Der zweite Bauabschnitt startet jetzt.

Palzem. Eine Heizung muss heutzutage nicht mehr im Keller stehen. Sie kann auch unterm Dach montiert werden, wie im Bürgerhaus in Palzem. Dort ist gerade der erste Bauabschnitt der Sanierung dieses ehemaligen Schulgebäudes abgeschlossen worden.
"Die Heizung war unser Hauptproblem", sagt Ortsbürgermeister Florian Wagner. Die alten Heizkörper, die schon mal einen leichten Gasgeruch entwickeln konnten, wird niemand vermissen. Beim Energie sparen helfen nicht nur neueste Heiztechnik mit Gas, sondern auch die neuen, dreifach verglasten Fenster. Die Ortsvereine packten tüchtig mit an. Die Holzvertäfelung musste aus Brandschutzgründen raus, die alten Fenster und Heizkörper wurden ausgebaut und das Dachgeschoss gedämmt. "Das allein hat uns eine Ersparnis von 12 000 Euro gebracht", freute sich Ortsvorsteher Klaus Beck.
Rund 150 000 Euro sind jetzt verbaut. Es gibt eine Zusage, dass die Landesregierung das Projekt fördert. "Nur wann gezahlt wird, steht nicht in dem Schreiben aus Mainz", bedauerte Ortschef Wagner.
Ein weiterer Förderantrag wird jetzt für den zweiten Bauabschnitt über die Kreisverwaltung gestellt. Kommt grünes Licht aus Mainz, können die Behindertentoilette, die Sanitärenanlagen und die Trockenlegung des Mauerwerks, einschließlich Außenputz, im Frühsommer ausgeschrieben werden. "Mit dem Zugang zum Festplatz können die Toiletten des Bürgerhauses bei Veranstaltungen genutzt werden", erklärte Ortsvorsteher Beck.
Satte 240 000 Euro werden die restlichen Arbeiten verschlingen.
Für rund 400 Palzemer Bürger steht das Haus währenddessen trotzdem zur Verfügung. Auch der Musikverein mit seinen 35 Aktiven und der Kirchenchor mit 25 Sängern können weiterhin ohne Einschränkungen proben. doth