Sankt Laurentius wird erweitert

Die Grundschule platzt aus allen Nähten. Doch Abhilfe naht.

Saarburg 211 Schüler besuchen die Grundschule St. Laurentius. Doch nicht alle von ihnen gehen dafür täglich in die Heckingstraße 13, wo die Einrichtung untergebracht ist. Zwei vierte Klassen sind laut Susanne Rendenbach, Pressesprecherin der Verbandsgemeindeverwaltung, in der Saargalerie untergebracht.
Doch das soll nicht so bleiben. Die Arbeiten für einen zweigeschossigen Anbau zur Grundschule haben nun begonnen. Übereinander würden dort zwei Klassenräume à 60 Quadratmetern untergebracht, teilt Rendenbach mit. Der Anbau werde durch ein Glas-Treppenhaus mit dem Altbau verbunden. Geplant ist, dass der Bau bis Ende 2017 fertig ist.
Die Kosten liegen laut Rendenbach bei 580 000 Euro. Das Land schießt 230 000 Euro zu und der Landkreis Trier Saarburg 38 000 Euro. Den Rest trägt die VG.

Mehr von Volksfreund