Sattelzug kommt ins Rutschen

Morbach. (red) Im Dienstgebiet der Polizei Morbach ereigneten sich gestern zwei witterungsbedingte Unfälle. Sachschaden in Höhe von 25 000 Euro entstand gegen 9.35 Uhr, als der 38-jährige Fahrer eines Sattelzuges in der Gemarkung Immert von der Hunsrückhöhenstraße auf einen Parkplatz abbog.

Beim Abbiegen kam der Sattelzug auf dem spiegelglatten Parkplatz ins Rutschen und stieß gegen einen geparkten Sattelzug. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Bereits gegen 5.50 Uhr verunglückte eine 27-jährige Autofahrerin im Bereich Deuselbach. Sie kam nach dem Abbiegen von der Landesstraße 164 auf der glatten Straße ins Rutschen und stieß gegen die Leitplanke. Es entstand aber nur leichter Sachschaden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort