1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Schiedsfrau oder Schiedsmann für die Verbandsgemeinde gesucht

Schiedsfrau oder Schiedsmann für die Verbandsgemeinde gesucht

Die Verbandsgemeinde Konz sucht einen Schiedsmann oder eine Schiedsfrau. Schiedspersonen kommen immer dann ins Spiel, wenn im Streit liegende Parteien ihre Auseinandersetzungen unbürokratisch und kostensparend vor Ort beilegen wollen oder wenn der Gang zum Schiedsamt zwingend vorgeschrieben ist.


Ziel: Gütliche Einigung



Der Leitsatz des Schiedsamtes lautet: "Schlichten statt Richten". Das Schiedsamt führt Schlichtungsverfahren in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten und Strafsachen durch. Das Ziel jeder Schlichtungsverhandlung ist immer, eine gütliche Einigung zwischen den Parteien herbeizuführen.
Eine Schiedsfrau oder ein Schiedsmann wird auf Vorschlag des Verbandsgemeinderats vom Direktor des Amtsgerichts auf die Dauer von fünf Jahren ernannt. Um dieses wichtige Ehrenamt bekleiden zu können, müssen Interessenten besondere Voraussetzungen erfüllen, die in der Schiedsamtsordnung für Rheinland-Pfalz geregelt sind. Ihr Amt versehen die Frauen und Männer, die regelmäßig älter als 30 Jahre und ihrer Persönlichkeit nach zur Streitschlichtung besonders befähigt sind, ehrenamtlich.
Durch ihre Anteilnahme an den zu verhandelnden Sachen, durch die Bereitschaft, den Beteiligten zuzuhören und auf ihr Vorbringen einzugehen, und durch die Herstellung einer ruhigen und entspannten Atmosphäre schafft die Schiedsfrau oder der Schiedsmann die Voraussetzungen dafür, dass die Parteien sich einigen und den sozialen Frieden wiederherstellen.
Bürgerinnen und Bürger, die Interesse an diesem verantwortungsvollen Ehrenamt haben, können sich bis zum Montag, 12. Dezember 2016, bei der Verbandsgemeinde Konz bewerben. Die schriftliche Bewerbung sollte folgende Angaben beinhalten: Name, Vorname, Geburtsname, Geburtsdatum, Geburtsort, Beruf, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse (falls vorhanden) und außerdem ein kurzer Lebenslauf.
Unterlagen per Post



Die Unterlagen können postalisch an die Verbandsgemeindeverwaltung Konz, Fachbereich 1 - Personal, Am Markt 11, 54329 Konz oder per E-Mail im PDF-Format an bewerbung@konz.de gesendet werden. Bewerber werden gebeten, die Unterlagen mit dem Hinweis "Bewerbung Schiedsamt" zu versehen. red
Für weitere Fragen steht Interessenten der zuständige Fachbereichsleiter Achim Lutz telefonisch unter 06501/83-189 zur Verfügung. Auch per E-Mail ist Achim Lutz zu erreichen und zwar unter der Adresse achim.lutz@konz.de