"SCHILDA?"

PLUWIG. Straßenschildbürgerstreich am Pluwigerhammer? Keine 500 Meter Straße liegen zwischen diesen beiden Ortseingangsschildern am Pluwigerhammer (Kreis Trier-Saarburg). Streiten sich da zwei Gemeinden um einen Ortsteil, fragt sich verwundert so mancher Autofahrer.

Des Rätsels Lösung erläuterte die Verbandsgemeinde Ruwer dem TV auf Anfrage: Der Ortsteil Pluwigerhammer, der sich links und rechts der Ruwer erstreckt, wird durch die Gemarkungsgrenze, die die Ruwer bildet, geteilt. Die Anwohner links der Ruwer müssen sich in Verwaltungsangelegenheiten an die Gemeinde Pluwig wenden, die rechts der Ruwer regeln alles mit dem Ortsbürgermeister der Gemeinde Schöndorf. (ve.)/Fotos (2): Friedemann Vetter