1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Schillernde Namen im ersten Kuhstall Cup

Schillernde Namen im ersten Kuhstall Cup

KONZ. (LH) Erstmals wurde das Fußballturnier um den "Kuhstall Cup" augetragen. Zahlreiche Freizeitmannschaften aus Konz und Umgebung kickten mit dem runden Leder.

Sieger des ersten Kuhstall Cups wurde die Fußballfreizeitmannschaft (FZM) "Inter Express" aus Konz. Ungeschlagen und ohne ein einziges Gegentor setzten sich die Inter Express-Freizeitkicker im spannenden Endspiel gegen den Sportclub "Schlaue Leber" mit einem klaren und verdienten 2:0 durch. Mit auf dem Spiegerpodest stand der Dritte des Fußballturniers, der Hobbyclub Edingen. Die Partie um den dritten Platz endete zunächst mit 0:0. Das fällige Elfmeterschießen entschieden die Edinger mit 3:1 für sich. Insgesamt 32 Partien wurden auf dem Konzer Kunstrasenplatz ausgetragen. Unter den Mannschaften befanden sich Teams mit so schillernden Namen wie Los Promillos, Spartakus Fellerich, FZM Schnelles Glas oder SC Laue Leber. Bei allen Spielen sei es äußerst fair zugegangen, freut sich die ausrichtende Freizeitmannschaft Kuhstall aus Konz. Deren Motto lautet über das Turnier hinaus: "Elf Freunde müsst ihr sein." Schirmherr Bernd Henter überreichte die Pokale an die stolzen Sieger. Hauptgewinnerin des kurzweiligen Turniers ist jedoch die Kinderkrebsstation des Trierer Mutterhauses. Der Erlös aus dem Turnier fließt dieser Einrichtung zu.