1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Schlauhausener Dreigestirn übernimmt die Macht

Schlauhausener Dreigestirn übernimmt die Macht

Erstmals regiert beim Karnevalsverein Die Schlauhausener in Gusenburg ein Dreigestirn statt eines Prinzenpaars. Das Trio übernahm mit dem Schlüssel des Ortes nicht nur die Macht, sondern gründete gleich einen neuen Staat.

Gusenburg. Mit genau 404 Narren im Saal der Grenderichhalle hat die Karnevalsgesellschaft "Die Schlauhausener" den Gusenburger Einstieg in die Fastnacht gefeiert.

Beigeordneter Marco Biewer übergab als Cäsar den Ortsschlüssel an die neuen Machthaber, Prinz Felix, Bauer Johannes und Jungfrau Thomas. Die drei gründeten sogleich die Freie Republik Gusenburg.

120 Narren sind bei dem Abend dabei



Vorsichtshalber machte der abgesetzte Ortsbürgermeister Josef Barthen bei der Stadtgarde mit, eine tanzende Schutztruppe der Tollitäten, die stark an Napoleons Zeiten erinnert und praktischerweise im Elferrat sitzt.

Rund 120 Mitwirkende gestalteten dank stark besetzter Garden bei dieser großen Sitzung den Abend.

Die nächste Veranstaltung ist die Kinderfaschingsparty am Samstag, 19. Februar, um 15.11 Uhr in der Grenderichhalle Gusenburg.

Mitwirkende:

Dreigestirn Jungfrau Thomas, Prinz Felix, Bauer Johannes; Sitzungspräsidentin Karolin Weber; Garden, kleine Garde, Gardetanz Trainerinnen Eva Nickels, Lena Nickels, Showtanz, Thema Recycling, Trainerinnen Eva Nickels, Lena Nickels; mittlere Garde, Trainerin Gardetanz Sina Großmann, Showtanz, Thema Computer, Trainerin Eva Nickels; große Garde, Trainerinnen Gardetanz, Steffi Schömer, Jacqueline Kuhn, Showtanz, Thema Dschungel, Trainerinnen Steffi Schömer, Jacqueline Kuhn; Männerballett, Thema Top Gun, Trainerin Heidi Görgen; Stadtgarde, Trainerin Eva Nickels; Gruppe MAD, Trainerin Eva Nickels; AH Frauen, Eva Nickels; Bühnenbild Sarah Sonnenberg, Kristina Backes, Karolin Weber, Eva Nickels; Büttenredner: Dieter Blatt und Verena Ganz, Bernd Neisen, Harald Meiers, Bernd Neisen mit Josef Neisen und Wendelin Biwer; Band, Cash Family.