Schlimmeres verhindert

KONZ. (red) In die Leitplanke auszuweichen war für eine Autofahrerin die einzige Möglichkeit, einen schlimmeren Verkehrsunfall zu verhindern. Ihr kam am Freitag, 23. Dezember, gegen 19.15 Uhr auf der Bundesstraße 51, Umgehung Konz, in Höhe Möbel Martin ein in Richtung Trier fahrender Wagen entgegen, der trotz dichten Gegenverkehrs mehrere Fahrzeuge überholte.

Der Verursacher entfernte sich in schneller Fahrt und gefährdete dabei noch andere Autofahrer, die ebenfalls an den Straßenrand ausweichen mussten. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Konz, Telefon 06501/9268-0, zu melden.