Schluss mit den Schlaglöchern auf der Straße nach Neunkirchen

Schluss mit den Schlaglöchern auf der Straße nach Neunkirchen

In der Verbandsgemeinde Thalfang wird ab September/Oktober die Kreisstraße 109 zwischen Talling und Neunkirchen auf 1,4 Kilometer Länge saniert. Das teilt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Trier mit.


Nach Abschluss der Arbeiten ist mit den Schlaglöchern und Flickstellen auf dieser Strecke Schluss.
Die Kosten von rund 300 000 Euro trägt der Landkreis Bernkastel-Wittlich. Details zur Umleitung kann der LBM noch nicht nennen. Wie die Verkehrsführung geregelt wird, soll in Kürze mit den beiden Ortsgemeinden abgesprochen werden. cst