Schmierereien in der Hermeskeiler Innenstadt

Schmierereien in der Hermeskeiler Innenstadt

Vermutlich in der Zeit von Samstagnacht bis Sonntagmorgen um 9.40 Uhr sind nach Auskunft der Polizeiinspektion Hermeskeil rechtsextremistische Sprüche in Hermeskeil mittels Farben und Schablonen aufgesprüht worden. So unter anderem auf dem Radweg in Höhe des Bahnhofs Hermeskeil.

Dabei wurden die Parolen mit einer Leuchtfarbe auf den Teerbelag am Beginn des Radweges aufgetragen. Am Gebäude der Verbandsgemeindeverwaltung und in der Fußgängerzone Höhe Einmündung Donatusstraße fanden sich weitere Parolen. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Volksverhetzung und wegen Sachbeschädigung. redHinweise an die Polizeii Hermeskeil, Telefon 06503/91510.Weitere Meldungenvolksfreund.de/blaulicht