Schwelbrand in PKW

WALDRACH/KASEL. (f.k.) Der Schwelbrand eines Autos hat am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz auf der L 149 zwischen Waldrach und Thomm geführt.

Auf die Bremse stieg am Dienstagnachmittag ein PKW-Fahrer auf der L 149 zwischen Waldrach und Thomm, als plötzlich Rauch ins Wageninnere drang. Fluchtartig verließ er sein Gefährt. Ein weiterer Autofahrer hatte den Vorfall bemerkt und schlug Alarm. Offenes Feuer war nicht zu erkennen, als die Feuerwehr Waldrach an der Einsatzstelle eintraf. Allerdings schlug den Wehrleuten eine dichte Rauchwolke entgegen, als sie den havarierten VW-Golf öffneten und einen Schwelbrand im Armaturenbrett entdeckten. Ein Trupp unter Atemschutz löschte die glimmende Technik. Als Ursache wird ein elektrischer Defekt vermutet. Die Feuerwehr Waldrach war mit drei Fahrzeugen und 15 Kräften im Einsatz. Ebenfalls alarmiert wurde die Feuerwehr Kasel. Sie musste jedoch nicht mehr eingreifen.