1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Schwerer Unfall auf der B407: Motorradfahrer stürzt Böschung hinab und stirbt

Schwerer Unfall auf der B407: Motorradfahrer stürzt Böschung hinab und stirbt

Auf der B 407 zwischen Saarburg und Trassem ist es am Dienstag, 18. Oktober, gegen 1.20 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Motorradfahrer stürzte eine Böschung hinunter und wurde dabei tödlich verletzt. Er starb noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit.

Der 52-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Trier-Saarburg kam infolge deutlich überhöhter Geschwindigkeit in einer langgezogenen Linkskurve von der Fahrbahn ab. Er konnte sein Motorrad laut Polizei nicht mehr unter Kontrolle bringen und stürzte in die Böschung.

Bei dem Sturz zog sich der Motorradfahrer derart schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Im Einsatz war die Feuerwehr Saarburg, Das DRK Saarburg, die Polizei Saarburg und ein Sachverständiger.

Eine Fahrbahnsprerrung war nicht erforderlich.