Schwerer Unfall mit fünf Verletzten

Schwerer Unfall mit fünf Verletzten

Irsch/Saarburg. (red) Fünf Verletzte, darunter drei Kinder, das ist die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagabend auf der Bundesstraße 407 zwischen Irsch und Saarburg. Ein 18-Jähriger kam gegen 19 Uhr mit seinem Wagen aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Die 43-jährige Fahrerin aus Saarburg war mit drei Kindern im Alter zwischen acht und zehn Jahren auf dem Weg nach Irsch.

Alle fünf Personen wurden bei diesem Verkehrsunfall verletzt. Nach bisherigen Kenntnissen haben die Unfallbeteiligten keine lebensgefährliche Verletzungen davongetragen.

Mehr von Volksfreund