Sehr bedeutsam für die Gemeinde

FARSCHWEILER. Der Heimat- und Verkehrsverein Farschweiler feierte in diesen Tagen sein 25-jähriges Bestehen. Im Mittelpunkt der Festlichkeiten an der Sternfelder Grillhütte standen Ehrungen verdienter Mitglieder.

Vorsitzender Rudolf Essler, der selbst zu den Geehrten zählte, danke den langjährigen Mitgliedern für deren verdienstvolles Engagement. Eine Urkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten folgende Gründungsmitglieder: Helmut Jakoby, Ursula Becker, Hans Adam, Helene Annen, Manfred Adam und Josef Reinert. Zum Jubiläum gratulierte auch Ortsbürgermeister Werner Schmitt. "Im Rückblick", so Werner "erinnern wir uns gerne an die vielen schönen Stunden, die wir beim Heimat- und Verkehrsverein verbringen konnten. Sei es bei Wanderungen, Festen, Ausflugsreisen und insbesondere in geselliger Runde mit Gästen in der Sternfelder Grillhütte." Um dies alles zu verwirklichen, war seit der Gründung des Vereins im Jahre 1978 stets ein hohes ehrenamtliches Engagement erforderlich. Zahlreiche Einrichtungen wurden in dieser Zeit geschaffen und auch unterhalten. In den Anfangsjahren standen der Bau der Sternfelder Grillhütte mit Außenanlagen und der Kinderspielplatz im Vordergrund. Außerdem wurden Wanderwege angelegt und Ruhebänke aufgestellt. Später kam die Betreuung und Bewirtung der Gäste hinzu. Schmitt: "Für unsere Gemeinde wurde diese Vereinsinitiative bald zu einer bedeutenden Einrichtung. Wir betrachten sie als sinnvoll und fördern sie gerne." Zahlreiche Gäste waren während des zweitägigen Festes bei schönem Wetter zur Grillhütte gekommen. Bewirtet wurden sie dort mit kühlen Getränken und herzhaften Speisen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort