Senioren auf Tour

SAARBURG. (red) Gemütlich, interessant und gesellig: So verspricht eine Seniorenfahrt der Arbeiterwohlfahrt am Samstag, 23. September, zu werden. Ziel ist der "Roscheider Hof".

Das Freilichtmuseum "Roscheider Hof" ist Ziel der diesjährigen Seniorenfahrt der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Saarburg am Samstag, 23. September. Abfahrt ist um 13 Uhr am Busbahnhof in der Heckingstraße und um 13.10 Uhr an der Pfarrkirche in Beurig. Von dort aus geht es zunächst zum römischen Tempel in Tawern, wo eine Führung stattfinden wird. Anschließend führt der Ausflug nach Konz zum "Roscheider Hof", der mit rund 22 Hektar eines der größten Freilichtmuseen seiner Art ist. Darstellungen von alten Handwerken und interessante Wechselausstellungen machen einen Besuch auf jeden Fall lohnenswert. Neu ist zum Beispiel die Ausstellung von über 5000 Spielzeugen aus aller Welt, die seit Juli zu besichtigen ist. Zwischendurch kann man bei Kaffee und Kuchen in der "Hofschänke" eine kleine Pause einlegen. Der Abschluss des Tages ist ein gemütliches Treffen im Gasthaus "Bidinger" in Schoden mit Gelegenheit zum Abendessen. Die Rückkehr ist für etwa 21 Uhr vorgesehen. Die Teilnahme an der Fahrt sowie der Eintritt sind frei. Interessenten sollen sich bitte melden beim Vorsitzenden der Saarburger Arbeiterwohlfahrt, Hans-Werner Biewen, unter der Telefonnummer 06581/5635.

Mehr von Volksfreund