Senioren feiern Sommerfest

Die Seniorenfreizeitgruppe Konz hat ihr diesjähriges Sommerfest im Konzer Schulzentrum gefeiert. Heinz Fischer, der Vorsitzende und Organisator der Veranstaltung, konnte im voll besetzten Festsaal Gäste aus Wiltingen, Tawern, Saarburg, Könen und aus dem Konzer-Tälchen begrüßen.

Konz. (red) Die musikalische Leitung des Nachmittags lag in den erfahrenen Händen von Ferdinand Wecker mit seinem Blechbläser-Septet. Gleich zu Anfang begeisterte der neu gegründete Chor, die Saar-Mosel-Uhus (Unter Hundert), mit seinem Chorleiter Jozef Losonczy, ehemaliger Kammermusiker am Trierer Stadttheater, und am Klavier Anna Klein (92) aus Schoden. Georg Junge aus Wiltingen wusste wie in den Vorjahren mit seinem Vortrag zu gefallen. Auch der Kindergarten St. Nikolaus aus Konz erfreute die Besucher mit seinen Darbietungen. Die Damen des DRK-Altenzentrums zeigten Sitztänze mit den bunten Tüchern. Überrascht war man über den Besuch von zwölf Damen aus Waldrach aus dem Ruwertal in ihren Gewändern, in denen sie orientalische Tänze darboten. Auch die Showtanzgruppe Rainbows mit ihren Betreuern und ihrem Vorsitzenden Jürgen Kramp ließ es sich nicht nehmen, zu den Senioren zu kommen und ihre hervorragenden Tänze zu präsentieren. Den kurzweiligen, bei vielen in langer Erinnerung bleibenden Nachmittag rundete die Singgruppe der Wiltinger Senioren mit schwungvoll vorgetragenen Weinliedern ab.

Heinz Fischer bedankte sich bei allen Akteuren und erinnerte an das nächste gemeinsame Singen der Saar-Mosel-Uhus am Donnerstag, 16. Juli, um 14 Uhr im DRK-Altenzentrum in Karthaus. Er bat alle Mitglieder und Interessierten um rege Teilnahme, denn der nächste Auftritt steht mit dem Singen am Seniorennachmittag anlässlich des Konzer-Heimatfestes an.