Senioren in sportlicher Umgebung

SCHILLINGEN. (hm) Bürgermeister Angsten hatte die Mitbürgerinnen und Mitbürger, die das 65. Lebensjahr vollendet hatten, mit ihren Ehepartnern in das Festzelt des TuS Schillingen eingeladen. 620 Menschen folgten der Einladung - das Zelt war proppenvoll.

Mit kostenlosen Bussen wurden auch in diesem Jahr die Teilnehmer zum Seniorentag der VG Kell am See gebracht. Veranstaltungsort war dieses Mal das Festzelt des TuS Schillingen, der sein 75-jähriges Bestehen feierte. Der DRK-Ortsverein Kell hatte sich besonders um das Wohl der älteren Bürger bemüht, und die Aerobic-Gruppe des TuS Schillingen hatte die Bewirtung der Seniorinnen und Senioren übernommen. Ortsbürgermeister Ludwig Bohr führte durch das Programm. Kinderturnen des TuS Schillingen und der Vortrag selbst verfasster Gedichte von Friedbert Weber aus Kell am See standen ebenso auf dem Programm wie anspruchsvolle Turnübungen der Grundschulkinder. Einen tänzerischen Beitrag brachte die Frauengemeinschaft nach dem Film "Sister-Act". Als Volksmusik-Duo "Marianne und Michael" traten Beate Joseph und Hannelore Alten auf. Der TuS Schillingen hatte eigens für den Seniorentag ein Liederheft herausgegeben. Unter der musikalischen Begleitung von Emil Jost wurden längst vergessene Melodien belebt und gemeinsam gesungen.