Seniorenfreizeitgruppe besucht die Buga

Seniorenfreizeitgruppe besucht die Buga

42 Konzer sind mit der Seniorenfreizeitgruppe nach Koblenz gefahren, um das Gartenschaugelände am Rhein zu besuchen. Auf ihrem Rückweg haben die Senioren auch noch eine Keksfabrik besichtigt.

Konz. Das warme Wetter war schuld, dass einige Senioren aus der Konzer Gruppe sich kurzfristig von der Reise zur Bundesgartnschau nach Koblenz abmeldeten.
Heinz Fischer, der die Fahrt organisiert hatte, zeigte sich denoch zufrieden. Er begrüßte 42 Teilnehmer, die sich mit ihm auf den Weg machen.
Auf dem Weg von Konz nach Koblenz legte die Gruppe eine kurze Rast ein, um sich bei einem Frühstück zu stärken. Anschließend ging es zur Gartenschau weiter. Dreieinhalb Stunden konnten sich die Ausflügler Zeit nehmen, um die Ausstellung zu besuchen. Die Gondelfahrten über den Rhein waren für alle der Tageshöhepunkt. Auf der Rückfahrt wurde in Polch eine Keksfabrik besichtigt. Hier deckte sich mancher noch mit süßen Leckereien ein. Gut gelaunt ging es danach in Richtung Heimat, voller Erwartung auf den nächsten gemeinsamen Ausflug. red