Seniorenhaus bietet Kurse für Pflegedienste

Seniorenhaus bietet Kurse für Pflegedienste

Zusammen mit dem Malteser Hilfsdienst bietet das Seniorenhaus Zur Buche eine Ausbildung zur Schwesternhelferin beziehungsweise zum Pflegediensthelfer an. Inhalte des Kurses, der am 19. September beginnt, sind unter anderem Erste Hilfe, Anatomie, Physiologie, Krankenbeobachtung und -pflege, Prophylaxen sowie Sterbebegleitung.

Schwerpunkt ist auch die Vermittlung der praktischen Fertigkeiten. Der Kurs bietet Perspektiven im Hinblick auf eine Beschäftigung in einer Pflegeeinrichtung oder im ambulanten Pflegedienst und befähigt ebenso zur qualifizierten Hilfe und Begleitung von Pflegebedürftigen in Familie, Freundeskreis oder Nachbarschaft. Nach dem Lehrgang absolvieren die Teilnehmer ein 14-tägiges Pflegepraktikum, das auch bei anderen Pflegedienstleistern absolviert werden kann. In den Kursgebühren von 480 Euro enthalten ist umfangreiches Lehr- und Arbeitsmaterial. Eine Förderung ist möglich. red
Weitere Informationen im Seniorenhaus Zur Buche, Telefon 06501/9350, E-Mail: konz@zurbuche.de; Internet: www.zurbuche.de

Mehr von Volksfreund