Sicher mit dem Bus unterwegs

Platzkämpfe an Haltestellen und im Bus, Rangeleien und Streitereien beim Ein- und Aussteigen: Die "Busschule" zeigt am 7. Mai in der Tawerner Grundschule, wie sich Schüler richtig verhalten.

Tawern. (api) Das Projekt "Clever mit dem Bus fahren" macht am Mittwoch, 7. Mai, um 8.45 Uhr Station in der Tawerner Grundschule. Organisiert von der Unfallkasse Rheinland-Pfalz und der Rhein-Mosel Verkehrsgesellschaft mbH (RMV) erwartet die Schüler ein umfassendes Programm mit vielen wichtigen Informationen. Beim Themen-Komplex "Verhalten an der Bushaltestelle" lernen die Kinder beispielsweise, warum sie einen gewissen Abstand von der Bordsteinkante einhalten müssen. Und der Bus-Trainer von der Moselbahn beweist den Kindern, dass es viel schneller und auch sicherer geht, wenn alle Fahrgäste sich beim Ein- und Aussteigen an Regeln halten.