Sie will wieder stärkste Kraft werden

Sie will wieder stärkste Kraft werden

36 plus vier - so tritt die CDU Saarburg für die Wahl des Verbandsgemeinderates Saarburg am 7. Juni an. Während der gut besuchten Mitgliederversammlung in Trassem stellte die CDU ohne Gegenkandidaturen ihre Liste zusammen.

Saarburg. (sw) Mit 19 von 36 Sitzen stellt die CDU derzeit die Mehrheit im Verbandsgemeinderat Saarburg. Für Vorsitzende Simone Thiel ist dies "Ansporn und Verpflichtung zugleich, bei der Kommunalwahl erneut die stärkste Kraft zu werden". Packen wollen Thiel und ihre Mitstreiter dies mit einer Kandidatenliste, die sich zusammensetzt aus in der VG bekannten "alten Hasen", aber auch 17 "Neu-Einsteigern". Angeführt wird die Liste - wie auch bei der Wahl 2004 - von der 30-jährigen Saarburgerin Simone Thiel. Auf Platz zwei kandidiert - ebenfalls wie vor fünf Jahren - der Saarburger Franz-Josef Reiter. Als Ersatzkandidaten sind Daniela Beck, Helmut Folz, Bert Simon und Alfred Jager aufgestellt. Konversion, die wirtschaftliche Umstrukturierung sowie die Entwicklung der Schulpolitik und Kinderbetreuung habe sich die CDU als Themen vorgenommen.

Liste der CDU:

1. Simone Thiel (Saarburg), 2. Franz-Josef Reiter (Saarburg), 3. Helmut Steuer (Irsch), 4. Siegfried Büdinger (Ayl), 5. Jan Oetringer (Esingen), 6. Martin Bauschert (Freudenburg), 7. Peter Hemmerling (Merzkirchen), 8. Leo Steinmetz (Ockfen), 9. Maria Weber (Saarburg), 10. Roland Konter (Trassem), 11. Dieter Strupp (Palzem), 12. Jürgen Dixius (Saarburg), 13. Klaus Neuses (Taben-Rodt), 14. Hans-Albert Goergen (Irsch), 15. Werner Kleutsch (Dittlingen), 16. Alfred Bauschert (Ayl), 17. Holger Härtel (Saarburg), 18. Andreas Pauly (Schoden), 19. Leo Holbach (Wincheringen), 20. Elfriede Arends (Freudenburg), 21. Isabell Baumann (Trassem), 22. Eric Görgen (Kirf), 23. Isabelle Eilens (Ockfen), 24. Egbert Adam (Serrig), 25. Bernhard Eilenz (Ayl), 26. Peter Rausch (Helfant), 27. Christian Weber (Saarburg), 28. Josef Krug (Kirf), 29. Dirk Benzschawel (Irsch), 30. Martin Lutz (Körrig), 31. Bernhard Hemmerling (Saarburg), 32. Wolfgang Benter (Trassem), 33. Johannes Philippi (Wincheringen), 34. Jörg Thielmann (Freudenburg), 35. Uwe Maximini (Ayl), 36. Dorothee Ziliken (Saarburg), 37. Daniela Beck (Palzem), 38. Helmut Folz (Freudenburg), 39. Bert Simon (Serrig), 40. Alfred Jager (Saarburg).