1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Six-Bridges Rallye Konz Walter Breuer Brücken Gustave Eiffel

Benefiztour : Konzer Oldtimerfan tourt quer durch Europa

Der Könener Walter Breuer und seine Frau Jarmila nehmen an der Six-Bridges Rallye teil.

Das rote Cabriolet ist bereit für die große Fahrt. An den Türen ist schon das Logo der Six-Bridges Rally angebracht, neben weiteren Aufklebern von Sponsoren, die den Mercedes 560 SL W107 (Baujahr 1988) schmücken. „Dieses Modell gab es nur in Japan und den USA“, sagt Oldtimerfan Walter Breuer, der das Fahrzeug eigens für die Rallye gekauft hat. Seine Leidenschaft für historische Wagen hat der 71-jährige frühere Geschäftsführer der Köhl Maschinenbau AG vor 20 Jahren entdeckt. Ein Mercedes SL 230 (Spitzname Pagode) war sein erster Oldtimer. Heute besitzt er auch einen Porsche 911 (Baujahr 72) und einen Mercedes SL 190 aus den Fünfziger Jahren. In der heimischen Garage arbeitet er zwei bis drei Jahre an einem Wagen. Nun geht es auf große Fahrt.

Ein Freund aus der Schweiz machte Breuer auf die Six-Bridges Rally aufmerksam. Er und seine Frau freuen sich schon auf die Tour. „Das wird ein kleines Abenteuer“, sagt Jarmila, die ihren Mann begleitet. Der Veranstalter verspricht eine „kulturelle und spaßige Schnitzeljagd durch Europa“. Gefahren wird nur auf Landstraßen. Unterkünfte müssen die Teilnehmer selbst organisieren. Auf der Strecke warten dann Aufgaben unterschiedlicher Art. Welche das sind, wird erst zu Beginn der Tour bekanntgegeben. Jeder Teilnehmer musste zudem einen Charitypartner angeben. Die Breuers entschieden sich für den Verein Nestwärme Trier. „Derzeit wird ein neues „Nest“ gebaut und für die Einrichtung wird noch viel Geld benötigt. Das wollen wir unterstützen“, nennt Walter Breuer sein persönliches Ziel.

Ihren Ursprung hat die Rally in Solingen. Dort will die Stadt für die Müngstener Brücke, eine 120 Jahre alte Eisenbahnbrücke, den Welterbestatus der UNESCO erlangen.  Damit die Erfolgschancen höher sind, hat man sich mit fünf weiteren Brücken in Europa zusammengeschlossen. Um das Projekt zu unterstützen, haben zwei Solinger die Rally ins Leben gerufen, die unter anderem durch Italien, Frankreich, Spanien bis nach Portugal führt. 

Infos unter www.sixbridges-rally.de