So viele Frauen wie nie zuvor

Die Wähler haben entschieden: der neue Ortsgemeinderat von Damflos ist weiblicher als jemals zuvor. Eine weitere Neuerung ist der demnächst erstmals tagende Dorfentwicklungsausschuss.

Damflos. "Wir haben zum ersten Mal vier Frauen im Gemeinderat - das gab es noch nie in Damflos." Mit diesen Worten rückte Ortsbürgermeister Franz-Joachim Wellenberg das Besondere am Ergebnis der jüngsten Kommunalwahl ins rechte Licht. Denn die drei "Neuen" im Team (siehe Extra) sind alle Frauen, deren "Fraktion" damit vier von zwölf Räten stellt.
Gut für die Gemeinde


Neben Margret Kaup, die sich schon im bisherigen Rat engagierte, werden nun auch Stefanie Becker, Elisabeth Pink und Silvia Pink-Bier die Entwicklung der Gemeinde mit beeinflussen. Für Wellenberg ist das nur zu begrüßen. "Wir sind froh, dass wir ein bisschen Frauenpower im Gemeinderat haben", versicherte er vor versammelter Mannschaft.
Abgesehen von dieser Neuerung im frisch verpflichteten Ortsgemeinderat wird das Gremium in bewährter Besetzung tagen. Wellenberg, mit 86,5 Prozent der gültigen Wählerstimmen wiedergewählt, werden auch künftig Udo Herz als Erster und Edgar Speicher als zweiter Beigeordneter vertreten. Beide wurden in der vorgeschriebenen geheimen Abstimmung einstimmig von ihren Ratskollegen im auch bisher von ihnen wahrgenommenen Amt bestätigt.
Mit Berthold Bouillon, Fraktionschef der Wählergruppe (WG) Wellenberg, bleibt zudem auch der dritte wichtige Ansprechpartner des Gemeindechefs der gleiche wie bisher. Wellenberg dankte denen, die auch schon in den jüngsten drei Amtsperioden mit ihm als Ortsbürgermeister arbeiteten. "Wir haben immer miteinander, nie gegeneinander geschafft und immer zum Wohl der Gemeinde", betonte er rückblickend. Das Gleiche gilt für ihn auch für die Zukunft: "Die Eigeninteressen stehen hintenan - wir arbeiten für und im Interesse unserer Gemeinde." Das Votum der Bürger zeige, "dass die Leute auch sehen, der Rat macht was, er bewegt etwas und macht auch selber mit."
Eine weitere Neuerung zu Beginn seiner vierten Amtsperiode ist der Dorfentwicklungsausschuss, der demnächst erstmals in dieser Form tagen wird. Er soll es erleichtern, beizeiten wichtige Weichen für den Ort stellen zu können. urs
Extra

Ortsbürgermeister Franz-Joachim Wellenberg, erster Beigeordneter Udo Herz, zweiter Edgar Speicher sowie Helmut Becker, Stefanie Becker, Berthold Bouillon, Max Düpre, Margret Kaup, Dieter Kronenberger, Klaus-Peter Leinen, Elisabeth Pink, Silvia Pink-Bier, Peter Schu. urs