Sonntags-Matinee: Aus dem Leben von Jenny Marx

Sonntags-Matinee: Aus dem Leben von Jenny Marx

Wiltingen. (red) Die fünfte Sonntags-Matinee "Literatur und Musik - Persönlichkeiten zwischen Mosel und Ruwer" findet am Sonntag, 14. Juni, um 11.15 Uhr im Bürgerhaus Wiltingen statt. Beatrix Bouvier, Leiterin des Karl-Marx Studienzentrums Trier, wird aus dem Leben von Jenny Marx, der Ehefrau von Karl Marx, referieren.

Als "Ballkönigin von Trier" galt die schöne Tochter des preußischen Regierungsrates Ludwig von Westphalen. Ein standesgemäßes und komfortables Leben hätte ihr bevorstehen können. Sie jedoch heiratete den vier Jahre jüngeren Sohn des jüdischen Anwalts Heinrich Marx. Eine ungewöhnliche Verbindung in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Michael Menshikov und Polina Livskits werden die Sonntagsmatinee musikalisch umrahmen.

Im Anschluss lädt die Ortsgemeinde Wiltingen zu einem Umtrunk ein.