Spenden für Technisches Hilfswerk und für die Hermeskeiler Feuerwehr

Spenden für Technisches Hilfswerk und für die Hermeskeiler Feuerwehr

Die Max Düpre GmbH aus Hermeskeil unterstützt die Jugendarbeit des Technischen Hilfswerks und der Freiwilligen Feuerwehr Hermeskeil mit einer Spende. Die jeweils 1000 Euro sollen der Jugendarbeit der beiden Vereine zugutekommen, wie die Feuerwehr mitteilt.


Dank solcher finanzieller Unterstützung sei es möglich, Jugendliche für ein technisch spannendes Hobby zu begeistern und auch im kommenden Jahr Projekte für den Nachwuchs umzusetzen, sagt der Hermeskeiler Wehrführer Florian Kann. Dort können Kinder ab sechs Jahren in der Bambini-Wehr mitwirken, ab zehn Jahren ist eine Aufnahme in die Jugendfeuerwehr möglich.red

Mehr von Volksfreund